Diese 12 Projekte sollten Sie kennen

Hier finden Sie fein aufgelistet, was es alles von uns gibt. Auf der Basis von Bedarfsorientierung, Feedbacks und Analysen konzipieren wir unsere Programme, Projekte und Angebote. Im Kern fokussieren wir unsere Tätigkeit auf pragmatische und praxisnahe Ansätze, die funktionieren. Dabei bedienen wir uns multidisziplinärer und stärkenorientierter Zugänge, auch mit einem breiten Netzwerk an Themenführern und Bildungs- und Wirtschaftsexperten. Nachfolgend eine Auswahl unserer Projektmodule. Fragen beantworten wir gerne unter https://kompetenzzentrum-duesseldorf.de/kontakt/.

Berufswahlpass NRW

Der Berufswahlpass ist das Erfolgsportfolio für alle Schülerinnen und Schüler in Düsseldorf. Über die Kommunale Koordinierung erhalten alle Schüler in der 8. Klasse dieses hybride Tool. Wir entwickeln zusätzlich Schüler- Workshops. Zur Zeit arbeitet ein Projektteam an einem digitalen Berufswahlpass. https://www.kommunale-koordinierung.com/standardelemente/portfolioinstrument/

Kalender der Beruflichen Orientierung

Wir gestalten für jedes Schuljahr die Print-Fassung eines Kalenders mit allen wichtigen Terminen der Beruflichen Orientierung, der in Klassen- und Lehrerzimmern platziert werden kann.

Ausbildung on Tour

Im Rahmen kurzweiliger Events, die von uns professionell moderiert werden, stellen Azubis ihre Ausbildungsberufe vor. Eine Minimesse rundet das Angebot ab.

Ausbildungsbotschafter/Wirtschaft Pro Schule

Die Ausbildungsbotschafter sind Azubis des 2. und 3. Lehrjahrs, die durch uns geschult werden und anschließend in Schulklassen und Schul-AGs ihre Ausbildungsberufe auf Augenhöhe vorstellen und Rede und Antwort stehen. Wir kombinieren dieses Projekt mit dem Programmmodul „Wirtschaft Pro Schule“.

Duales Orientierungspraktikum (DIGI DOP)

Schülerinnen und Schüler lernen Studienfächer an regionalen Hochschulen und Duale Studiengänge in unseren Betrieben kennen. Anschließend nehmen Sie an einem Betriebspraktikum teil, um ein Studienfach betriebsorientiert kennenzulernen. www.biwenav.de

Bildungswegenavigator (BIWENAV):

Der Bildungswegenavigator ist ein innovatives Tool, mit dem Schülerinnen und Schüler schnell und pragmatisch einen Ausbildungsweg (Duale Ausbildung, Studium …) entdecken können. Auch Eltern und Lehrkräfte nutzen den Navigator gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler. www.biwenav.de

Berufsparcour

In einem Berufsparcour lernen Schülerinnen und Schüler an Stationen Berufe und Berufsfelder kennen und können auch praktisch tätig werden. Die Parcoure sind in der Regel branchenbezogen, z.B. Metall- und Elektro, Chemie, soziale Berufe.

Schülerfirmen

Die Förderschulen in Düsseldorf haben vielerorts eigene Schülerfirmen, z.B. Fahrradwerkstätten, Holzprodukteherstellung, weihnachtliche Postkarten und Catering. Wir begleiten diese Schülerfirmen und vernetzen sie mit der Wirtschaft.

Netzwerk Pro Düsseldorfer Hauptschulen

Das Netzwerk verfolgt das Ziel, die Chancen von Schülerinnen und Schülern an Düsseldorfer Hauptschulen in Hinblick auf den Eintritt in ein Ausbildungsverhältnis oder in eine Qualifizierungsmaßnahme nach Schulabschluss weiter zu erhöhen. Kernelement des Programms ist die individuelle Entwicklungsplanung für jede Hauptschülerin beziehungsweise jeden Hauptschüler in Düsseldorf.

Lernpartnerschaften

Lernpartnerschaften sind 1:1- Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. Alleinstellungsmerkmal ist eine Kooperationsvereinbarung, die oft feierlich unterzeichnet wird und regelmäßig evaluiert werden kann.

Düsseldorfer Tage der Beruflichen Orientierung

Im Rahmen der „Düsseldorfer Tage der Beruflichen Orientierung“ lernen Schülerinnen und Schüler Berufsfelder kennen. www.berufsorientierungstage.de

MINT Düsseldorf

Das Netzwerk MINT Düsseldorf koordiniert und begleitet die meisten MINT-Projekte in Düsseldorf. Bestandteil des Netzwerks ist das zdi, welches MINT-Workshops in Düsseldorfer Schulen kostenfrei anbietet. www.mint-duesseldorf.de